Die Top US-Franchise-Systeme 2018

Für die Relation der hiesigen Franchisewirtschaft empfiehlt sich mitunter der Blick über den großen Teich in die US-Franchiselandschaft. Die Top-Ten des Unternehmermagazins “entrepreneur” führt McDonald’s vor 7-Eleven und Dunkin’ Donuts an. Es folgen: UPS an 4, RE/MAX, Sonic Drive-in, Great Clips,Taco Bell,Hardees und Sport Clips auf Rang 10.

Super interessant wird es jedoch beim Ranking der Franchise-Newcomer: Hier führt uBreakiFix mit über 220 Partner innerhalb von drei Jahren. Gegründet wurde das Franchise-System 2009, der Start war dann 2013. Das Unternehmen bietet Reparaturen aller Art, nein, nur für Smartphones, Tabletts, PC’s und Videokonsolen. Gewerkelt wird per Post oder als Walk-in mit einer 90-Tage Garantie. Die Einstiegskosten werden auf 50.000 Euro taxiert. Auf den Plätzen folgen velofix (mobiler Bike-Shop) und Fyzical Therapy & Balance Centers (Physicalische Therapy, Fitness und Wellness).

Eine der interessantesten Geschäftsideen im Land der unbegrenzten Möglichkeiten ist bei den am schnellsten wachsenden Unternehmen Jan Pro, ein Franchisesystem für ganz kleines Geld (ab 3.000 Euro). Mit über 10.000 Partnern bietet Jacques Lapointe aus Providence, Rhode Island,  professionellen Reinigungsservice im b-to-b Bereich an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.