HighText Verlag übernimmt Versandhausberater

Zum 1. April 2018 übernimmt der Münchner HighText Verlag um Daniel Treplin (Geschäftsleitung) und Joachim Graf (Herausgeber) den bisher im FID-Verlag publizierten Versandhausberater. Ein Kind des Verlags Norman Rentrop (VNR), der durch diverse Publikationen wie das Magazin “Chef” auch im deutschen Franchising unterwegs war. Unter anderen fungierten hier Felix Peckert (Markenfranchise) und Martin Schäfer (Franchiseerfolge) als Vertriebsleiter, Michael Jansen (VomFass-PR) als Verlagsleiter.

Ab April 2018 wird der seit 1961 erscheinende Branchendienst für E-Commerce, Katalogmarketing und Distanzhandel beim Münchner HighText-Verlag redaktionell und verlegerisch betreut. Der bisherige Chefredakteur Michael Jansen ist damit aus dem Rennen,  bleibt dem wöchentlich erscheinenden Dienst als Vorsitzender des Beirats auch in Zukunft verbunden.

Der Versandhausberater richtet sich exklusiv an die Geschäftsführer und Eigner von Versandhandels- und Crosschannel-Handelsunternehmen und wird tagesaktuell online und als gedruckter Informationsdienst wöchentlich produziert.
Auch das “Verzeichnis des Versandhandels” mit seinen 14.000 Fachansprechpartnern und vielen tausend Firmenprofilen wird der HighText-Verlag übernehmen. Im HighText-Verlag erscheinen seit 1991 Brancheninformationen für alle Märkte der digitalen Wirtschaft.

Herausgeber Joachim Graf: “Mit unserer jahrelangen Erfahrung in der Produktion crossmedialer Fachinformation wollen wir unsere Expertise bei den Zukunftsthemen des Handels, bei E-Commerce und Katalogmarketing für die Versandhandelsentscheiderverstärkt einbringen.” Und HighText-Geschäftsführer Daniel Treplin ergänzt: “Unser Ziel wird es sein, die digitalen Plattformen des Versandhausberaters, insbesondere das “Verzeichnis des Versandhandels” zu stärken und auszubauen.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.