Unterwegs alles sauber und hygienisch

Seit 15 Jahren entwickelt SANIFAIR Sanitärkonzepte mit dem Ziel, Menschen unterwegs ein hohes Maß an hygienischer Sauberkeit zu bieten. Damit ist das Unternehmen nicht nur in Deutschland erfolgreich: Die SANIFAIR-Standards kommen bereits an 550 Standorten in Europa und auch darüber hinaus zum Einsatz. Das neuste Konzept von SANIFAIR – die neue Trend-Marke Loo&Me – feiert jetzt auf der Franchise-Expo18 ihre Premiere.

Heute sind SANIFAIR-Anlagen an Autobah-nen, in Bahnhöfen und in Einkaufszentren für Hygiene und Sauberkeit auf hohem Niveau und einen modernen Look bekannt. Die Marke SANIFAIR setzt dabei den Standard für einen unverzichtbaren Service, der vor der Markteinführung von SANIFAIR wenig Beachtung fand. SANIFAIR nutzte die Chance, um in einem unbegrenzten, aber bislang ungenutzten Markt einen neuen Qualitätsstandard zu setzen.

Die SANIFAIR GmbH wurde mit dem Ziel gegründet, Besuchern von Sanitäranlagen neue Qualitätsstandards bei Sauberkeit, Service und Komfort zu bieten. Das SANIFAIR System wurde zunächst schrittweise an Rastanlagen an deutsche Autobahnen umgesetzt und gewann schnell große Akzeptanz sowohl bei Kunden als auch bei Partnern. Die Etablierung des Systems als Franchise-Konzept u.a. in Shoppingcentern und an Bahnhöfen war somit der nächste logische Schritt in der Erfolgsgeschichte von SANIFAIR. Das Franchise-System ist heute einer der führenden System-Anbieter für Sanitärkonzepte im öffentlichen Raum in Deutschland und eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Autobahn Tank & Rast GmbH.

Neben SANIFAIR wird nun ein zweites Sanitär-Konzept unter der Marke „Loo&Me“ auf dem Markt eingeführt, das erstmals auf der Franchisemesse in Frankfurt einem breiten Publikum präsentiert wird. Mit beiden Marken spricht das Dienstleistungsunternehmen nun auch verschiedene Zielgruppen mit dem
entsprechenden Look & Feel an.

Loo&Me: urbaner Boxenstopp
Während SANIFAIR als etablierte und flexible Premium-Marke für eine qualitätsbewusste Klientel einen angenehmen und fortschrittlichen Toilettenbesuch bereithält, steht Loo&Me als neues, junges Konzept für den perfekten urbanen Boxenstopp – jung und bunt, fröhlich und
unterhaltsam sowie mit einem lässigen Augenzwinkern verspricht es ein Toilettenerlebnis mit Entertainment-Faktor.

Ökologisch und ökonomisch sinnvoll
Mit dem Ziel, den Gästen ein Höchstmaß an hygienischer Sauberkeit zu bieten, wird das System kontinuierlich weiterentwickelt. Ausgebildete Service-Fachkräfte, professionelle Reinigungsmethoden und moderne Materialien sorgen für Sauberkeit auf hohem Niveau. Die SANIFAIR-Anlagen überzeugen durch berührungslose Funktionsweise der Wasserarmaturen, Spülsysteme und Papierspender sowie automatische Säuberung der WC-Brillen. Zudem arbeitet jede SANIFAIR-Anlage ökologisch sinnvoll und ökonomisch nachhaltig: Wasser- und energiesparende Technologien und der Einsatz von hochwertigen und biologisch abbaubaren Reinigungs- und Verbrauchsmaterialien zeichnen das buchstäblich kundenorientierte Unternehmen ebenso aus, wie familienfreundliche Babywickel-Möglichkeiten. Zu den auf der Messe gezeigten Neuheiten gehören neu entwickelte, besonders flexible und kundenorientierte Zugangssysteme und innovative, wassersparende Ausstattungselemente.

Kontaktlos Bezahlen
Ob in Deutschland, in den Niederlanden oder anderswo in Europa: Überall wo Gäste den SANIFAIR Service nutzen, gilt das gleiche Modell: Die Nutzung vorhandener Behinderten-WCs und der Babywickelmöglichkeiten ist kostenlos. Kinder haben kostenfreien Zugang über einen speziellen Kindereingang. Jeder andere Besucher zahlt für die Nutzung der hygienischen und modernen SANIFAIR Sanitäranlagen ein geringes Entgelt und erhält im Gegenzug einen Wert-Bon, der bei teilnehmenden Partnern vor Ort eingelöst werden kann. An immer mehr SANIFAIR Anlagen ist auch das kontaktlose Bezahlen mit Kreditkarte oder Smartphone möglich.

Seit der Markteinführung überzeugt SANIFAIR durch Top-Standards bei Sauberkeit und Hygiene. Millionen von Kunden konnten sich bereits von SANIFAIRs Sauberkeit und Hygiene auf hohem Niveau überzeugen. Heute ist SANIFAIR aufgrund des innovativen Konzepts und mit europaweit mehr als 550 Standorten einer der führenden Anbieter von Sanitäranlagen in Deutschland und baut diese Stellung kontinuierlich weiter aus.
Der Erfolg des SANIFAIR Systems zeigt sich auch im Interesse internationaler Partner: Länderlizenzen wurden unter anderem bereits nach Belgien, Großbritannien, Irland, Kolumbien, Niederlande, Österreich und in die Slowakei vergeben.

SANIFAIR im Hbf-Hannover

Multi-Franchise in Reinkultur

Enno Burghartz (29 Jahre) ist überzeugt vom SANIFAIR Franchisesystem. seit 2015 ist er erfolgreicher Multi-Unit-Franchisepartner von SANIFAIR und betreibt sanitäre Anlagen in Bahnhöfen und Shoppingcentern im Raum Hannover, Braunschweig und Mitteldeutschland.

Das SANIFAIR Franchiseteam unterstützte Enno Burghartz bei seinem Einstieg in den für ihn neuen Geschäftsbereich, wie er selbst sagt: „Es gab von Anfang an umfängliche Beratung von SANIFAIR und Austausch mit anderen Partnern. Auf dieser Grundlage fiel es mir leicht, eine Entscheidung zu treffen und ich übernahm zehn bestehende Sanitäranlagen.“ Bereits ein Jahr später expandierte Burghartz an neuen SANIFAIR Standorten und betreibt aktuell 13 Anlagen.

SANIFAIR bietet von Beginn der Zusammenarbeit Partnercoachings, Erstschulungen und laufende Beratungen sowie umfangreiche Hilfsmittel zur operativen Betriebsführung. die zentrale Markenführung und die kontinuierliche Weiterentwicklung der Marken-, Raum- und Ausstattungskonzepte sowie das nahezu an allen Standorten flexibel einsetzbare SANIFAIR System bildet die solide Basis für eine enge Partnerschaft zwischen Franchisenehmer und Franchisegeber.

„In meiner täglichen Arbeit fühle ich mich stets bestätigt, dass ich die richtige Entscheidung getroffen habe mit SANIFAIR als Franchisepartner zusammen zu arbeiten. Jederzeit würde ich diese Entscheidung wieder treffen“, so Enno Burghartz.

„Das SANIFAIR System ist für engagierte Franchisenehmer ein interessantes Modell mit Mehrwert für Kunden und einem selbst als Unternehmer. Das SANIFAIR Konzept hebt sich nach meiner Erfahrung positiv von anderen Franchisesystemen ab.“

 

PERSPEKTIVEN FÜR DEN ERFOLG IM SANIFAIR-SYSTEM:

Single-Franchising:
Die „eigene“ Anlage im etablierten und erfolgreichen System führen.

Multi-Unit-Franchising:
Mit unternehmerischer Erfahrung und nachgewiesenem Erfolg mehrere SANIFAIR Anlagen übernehmen und eigenverantwortlich managen.

Lizenzmodell:
Mit Investment eigene Standorte entwickeln. SANIFAIR bietet flexible Lösungen und interessante Perspektiven in internationalen
Märkten.

Franchisegebühr/Investitionssumme/Laufende Gebühr:
Standortabhängig

Ihr Ansprechpartner:
Thomas Klaffke, Leiter Expansion

E-Mail: thomas.klaffke@sanifair.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.