Finanzierungscocktail für Gründer und Unternehmer

KfW-StartGeld

Startkapital für Existenzgründer, Freiberufler und kleine Unternehmen, die weniger als drei Jahre am Markt tätig sind.
Das KfW-StartGeld basiert auf der Zusammenführung der früheren Programme StartGeld und Mikro-Darlehen.
Mit dem KfW-StartGeld werden Existenzgründer, Freiberufler und kleine Unternehmen gefördert, die weniger als drei Jahre am Markt tätig sind und die nicht mehr als 50.000 EUR finanzieren müssen.

Ihre Vorteile:
· Die Kosten (Investitionen und Betriebsmittel) werden nach Abzug der Eigenmittel bis zu 100 % finanziert.
· 80 % Haftungsfreistellung für die Hausbank und somit auch für Sie. Das erleichtert Ihnen den Zugang zu einem Darlehen und ist für Sie kostenfrei.
· zweiter Antrag möglich, so lange der Kreditbetrag von 50.000 EUR nicht ausgeschöpft wurde
· Förderung auch für einen Nebenerwerb, wenn er mittelfristig zum Haupterwerb wird
· tilgungsfreie Anlaufzeit
· monatliche Zins- und Tilgungszahlungen
· vorzeitige Tilgung jederzeit kostenfrei möglich

Unternehmerkapital

Eine innovative Produktfamilie für Existenzgründer, junge und etablierte Unternehmen.
Mit dem Unternehmerkapital bietet die KfW Mittelstandsbank Ihnen langfristige Nachrangdarlehen an.Nachrangdarlehen zeichnen sich dadurch aus, dass der Darlehensgeber im Rang hinter die Forderungen aller übrigen Fremdkapitalgeber zurücktritt und die Darlehen somit eine eigenkapitalnahe Funktion haben. In der Regel sind keine Sicherheiten  erforderlich. Hierbei ist jedoch zu beachten, dass natürliche Personen als Endkreditnehmer persönlich für die Rückzahlung des Darlehens haften. Nachrangdarlehen bündeln damit die Vorteile von Fremd-  und Eigenkapital, verbessern auf diese Weise die Bonität eines Unternehmens und erleichtern ihm den Zugang zu weiteren Finanzierungsmitteln.

Warum Unternehmerkapital eine Produktfamilie ist: Jedes Unternehmen durchläuft unterschiedliche Entwicklungsphasen. Dementsprechend setzt sich Unternehmerkapital aus drei Bausteinen zusammen.

ERP-Kapital für Gründung für Existenzgründer und junge Unternehmer bis 2 Jahre nach Geschäftsaufnahme
ERP-Kapital für Wachstum für Unternehmen, deren Geschäftsaufnahme mehr als 2 und höchstens 5 Jahre zurückliegt
Kapital für Arbeit und Investitionen für etablierte Unternehmen, die seit mehr als 5 Jahren am Markt sind
Gründer und Wachstumsunternehmen erhalten verbilligte Zinssätze aus dem ERP-Sondervermögen.

Für Nachrangdarlehen an Wachstumsunternehmen und etablierte Unternehmen gelten differenzierte Zinssätze, die sich an der Bonität orientieren. Unternehmen mit guter Bonität profitieren von niedrigen Zinssätzen, schwächere Unternehmen erhalten ebenfalls Kapital, jedoch zu einem risikogerechten Preis.
Allen Bausteinen des Unternehmerkapitals ist gemeinsam, dass die Banken vom Bund bzw. der KfW Mittelstandsbank vom Ausfallrisiko des Nachrangkapitals entlastet werden.

Unternehmerkredit

Der “Universalkredit” für Investitionen und Betriebsmittel
Der Unternehmerkredit steht Existenzgründern, Freiberuflern und gewerblichen Unternehmen zur Verfügung, die in Deutschland investieren wollen. Mit der Betriebsmittelvariante des Unternehmerkredits können Betriebsmittel finanziert oder vorübergehende Liquiditätsengpässe ausgeglichen werden.
Ihre Vorteile:
· 100 % Finanzierung
· attraktive Festzinssätze mit bis zu 10 oder 20 Jahren Zinsbindung
· tilgungsfreie Anlaufzeit
· vorzeitige Tilgung jederzeit kostenfrei möglich
· kombinierbar mit anderen KfW-Programmen und öffentlichen Fördermitteln
· neu ab 02.07.2007: 50 %-ige Haftungsfreistellung für Unternehmen und Freiberufler, die seit zwei Jahren am Markt tätig sind.

Unternehmerkredit Ausland

Finanzierung für Investitionen im Ausland

Der Unternehmerkredit Ausland bietet langfristige und zinsgünstige Darlehen für Investitionen kleiner und mittlerer Unternehmen im Ausland.

Ihre Vorteile:
· langfristige Finanzierung mit attraktiven Festzinssätzen
· bis zu 10 Jahre Zinsbindung
· tilgungsfreie Anlaufzeit
· kombinierbar mit anderen KfW-Programmen und öffentlichen Fördermitteln
· 50 % Haftungsfreistellung durch die KfW, neu ab 02.07.2007

Er ist universell einsetzbar für alle Länder und Branchen (Ausnahme: landwirtschaftliche Erzeugerproduktion). Vorbereitende Studien und Vorlaufkosten können ebenfalls finanziert werden.Investitionen in den Umweltschutz im Ausland können aus dem KfW-Umweltprogramm mitfinanziert werden. Das ist ein Kreditprogramm der KfW Förderbank. Beide Programme sind kombinierbar.

ERP-Regionalförderprogramm

Günstige ERP-Mittel für Investitionen in strukturschwache Gebiete
Die Gemeinschaftsaufgabe ”Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur” (GA), eine Initiative von Bund und Ländern, bestimmt die Fördergebiete.Surftipp: Auf den Seiten des BMWi können Sie durch Eingabe der Postleitzahl abfragen, zu welcher Kategorie das Gebiet gehört. Die Förderprogramme für den gewerblichen Umweltschutz finden Sie auf den Seiten der KfW Förderbank.
Ihre Vorteile:
· Laufzeiten bis zu 20 Jahren mit bis zu 5 tilgungsfreien Anlaufjahren
· attraktive Festzinssätze mit 10 Jahren Zinsbindung
· 100 % Auszahlung
· Kombinationsmöglichkeiten mit weiteren Fördermitteln

ERP-Innovationsprogramm

Zinsgünstige Finanzierung für innovative Unternehmen

Innovationen sind für die wirtschaftliche Dynamik und das Wachstum von großer Bedeutung. Mit dem ERP-Innovationsprogramm fördert die KfW sowohl FuE-Maßnahmen (Programmteil I) als auch die Markteinführung (Programmteil II) neuer Produkte, Verfahren oder Dienstleistungen. Durch unser Finanzierungspaket, das aus einem klassischen Kredit (Fremdkapitaltranche) und einem  Nachrangdarlehen (Nachrangtranche) besteht, stärken wir zusätzlich die Kapitalstruktur Ihres Unternehmens.

Ihre Vorteile:
· zinsgünstige Kreditfinanzierung mit ERP-Mitteln
· feste Zinssätze und damit sichere Kalkulationsgrundlage
· 7 tilgungsfreie Anlaufjahre in der Nachrangtranche und 2 in der Fremdkapitaltranche; dadurch wird Ihre Liquidität geschont und Sie erhalten Spielraum, über die Zeit Ihre Eigenkapitaldecke zu stärken
· bis zu 100 % Finanzierung in der FuE-Phase
· das durchleitende Kreditinstitut wird von der Haftung für die Nachrangtranche freigestellt
· Sie stellen für die Nachrangtranche keine Sicherheiten
· Eigenkapitalähnliche Funktion durch Nachrangtranche
· Kombination der Programmteile I und II möglich
· Kombination mit anderen Fördermitteln der KfW möglich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.