LfA Förderbank Bayern

Unternehmensförderung mit Top-Bilanz

Die Zukunft des modernen Bayern mitgestalten – für die LfA Förderbank Bayern Aufgabe und Herausforderung zugleich. Als staatliche Förderbank unterstützt die LfA die bayerische Wirtschaft, im technologischen Wandel Schritt zu halten und erschließt inno-vativen Unternehmen die Möglichkeit, diesen Wandel aktiv anzugehen. Durch Steigerung der Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit sorgt die LfA für die Sicherung bestehender und die Schaffung neuer Arbeitsplätze.

In ihren Kerngeschäftsfeldern Existenzgründung, Wachstum, Innovation, Umweltschutz und Konsolidierung bietet die LfA als Beratungs- und Finanzierungspartner dem Mittel-stand im Zusammenwirken mit den Geschäftsbanken, die Finanzierungsmittel, um wirtschaftliche Chancen nutzen zu können. Die LfA Förderbank Bayern steht nicht in Konkurrenz zu den Geschäftsbanken, sondern verhält sich diesen gegenüber strikt wettbewerbsneutral. Grundsätzlich ist für die LfA die Zusammenarbeit mit jeder von einem Unternehmen ausgewählten Geschäftsbank möglich.

Die Darlehen der LfA zeichnen sich durch Vorzüge wie sehr günstige Zinsen, lange Lauf-zeiten, tilgungsfreie Anfangsjahre und Sondertilgungsrechte aus. Besondere Bedeutung kommt Risikoentlastungen – wie etwa Haftungsfreistellungen oder Bürgschaften – zu, mittels derer die LfA erfolgversprechenden Vorhaben bei fehlenden Sicherheiten häufig erst zum Durchbruch verhilft. Gerade Existenzgründer profitieren von den unternehmerfreundlichen Konditionen und können sich in der entscheidenden Startphase ihrer Selbstständigkeit voll auf das Geschäft konzentrieren. Nachweislich haben öffentlich geförderte Existenzgründer die besseren Erfolgschancen. Weit über 8.300 junge Unternehmer sind mit der LfA als Partner in den vergangenen fünf Jahren an den Start gegangen. Die Darlehenszusagen an rund 4.800 Unternehmen liegen mit fast 1,8 Mrd. Euro rund 500 Mio. Euro über dem Vorjahreswert und haben in Bayern dazu beigetragen 10.000 Arbeitsplätze zu schaffen und weitere 140.000 zu sichern.

Das Angebot der LfA Förderbank Bayern für Unternehmen in Schwierigkeiten unterteilt sich in zwei Bereiche. Zum einen kann die LfA mit Hilfe eines Konsolidierungsdarlehens in Zeiten von Liquiditätsengpässen einspringen. Mit solchen Darlehen können überhöhte kurzfristige Verbindlichkeiten zinsgünstig finanziert sowie langfristig umgeschuldet werden. Der Unternehmer erhält damit die finanzielle Basis, die es ihm ermöglicht, sich in der schwierigen Zeit der Umstrukturierung auf andere wichtige Bereiche der Unternehmensführung zu konzentrieren. Zum anderen können Betriebe in der Krise auch das Beratungsangebot der sogenannten “Task Force“ der LfA in Anspruch nehmen. Die Tätigkeit dieser Gruppe, die für Bayern insgesamt 5 Berater bereitstellt, ist für die Unternehmen kostenlos. Als ein Knotenpunkt dieses Beratungsnetzwerkes ist sicher auch der Businessplan Wettbewerb Nordbayern zu sehen, bei dem Teilnehmer in mehreren Phasen schlüssige Geschäftskonzepte „auf die Beine“ stellen. Deshalb unterstützt die LfA Förderbank Bayern – besonders in diesem Bereich ihren Partner – das Netzwerk Nordbayern.

Kontakt: LfA Förderbank Bayern
www.lfa.de, Kundencenter der LfA unter der Rufnummer 01801 / 21 24 24

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.