Yum Franchise-Brands auf Wachstumskurs

KFC Franchise-Grill

Der Franchise-Riese Yum! Brands meldet rasantes Wachstum in Europa. Der Dachkonzern von KFC, Pizza Hut und Taco Bell glänzt mit mehr als 30 Prozent neue Stores Ende 2018 in den europäischen Ländern. Laut dem Dienst FOOD SERVICEkonnte der Konzern die Standorte in Spanien mehr als vervielfachen. Die Zahlen bei Pizza Hut ergeben sich durch einen Deal mit der Telepizza Group. “Bei KFC und Taco Bell generiert sich das Wachstum aus zahlreichen Eröffnungen in vielen Ländern”, heißt es aus dem Unternehmen. 

Die Umsätze in Europa lagen 2018 laut foodservice Top-99-Ranking bei rund 5,2 Mrd. Euro, einem Plus von guten 9 Prozent. Damit liegt Yum! nach Umsätzen in der Kategorie Quickservice knapp vor Burger King auf Platz zwei hinter McDonald’s. In Deutschland zeichnet Yum! für KFC und Pizza Hut verantwortlich und setzte 2018 netto 315 Mio. Euro um.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.