Top-Fit im Franchising

Mrs.Sporty Kling

Hohe Auszeichnung für Mrs.Sporty-Betreiberin Isabella Kling: Die Linzerin wurde von einer internationalen Jury in Florenz zur „Besten Franchisenehmerin der Welt“ gekürt. Kling eröffnete 2010 als Quereinsteigerin ihr erstes Mrs.Sporty Studio in Linz-Urfahr und betreibt mittlerweile sechs Studios mit insgesamt 37 Mitarbeiterinnen.

Kling setzte sich bei der Wahl in Florenz gegen Mitbewerber aus Brasilien, Kanada, den USA und Mexiko durch. Im November 2019 hatte die ambitionierte Unternehmerin bereits den Sieg in den Regionen Deutschland, Österreich und Schweiz errungen.

„Überwältigt und überglücklich“ sei sie und ihr Dank gebühre in erster Linie ihrem Team, so Isabella Kling. Sie beschäftigt in ihren sechs Studios insgesamt 37 Mitarbeiterinnen, die ihr besonders am Herzen liegen und in deren Weiterbildung sie viel investiert. „Gemeinsam leben wir den Mrs.Sporty Spirit für unsere 2.500 Mitglieder. Jeden Tag dürfen wir sie dabei unterstützen, ein fitteres und gesünderes Leben zu führen. Das gibt unserer Aufgabe unheimlich viel Sinn“, so die Linzerin.

Die Jury-Begründung für den Sieg führt unter anderem ihre Leidenschaft fürs Unternehmertum und ihre Teamplayer-Eigenschaft ins Treffen.

Mittlerweile sechs Studios 

Im Februar 2010 eröffnete Isabella Kling ihr erstes Studio in Linz-Urfahr. Es folgten Leonding (2012), Steyr (2015), Villach (2018), Enns (2019) sowie Gallneukirchen (2019). Der Fitnessclub Gallneukirchen eröffnete im Oktober mit über 400 Mitgliedern, ein neuer Rekord innerhalb des Franchise-Systems von Mrs.Sporty.

Mehr Infos zum Award unter www.bestfranchiseeoftheworld.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.