Mobilcom ist passé

Mobilcom-Gründer Gerhard Schmid

Die Franchise-Marke Mobilcom ist eng mit ihrem Gründer Gerhard Schmid Verbunden. Nun streicht die Muttergesellschaft Freenet AG mobilcom-debitel ganz aus ihrem Marken-Portfolio. Die Umflaggaktion der über 500 Franchise-Shops kostet Millionen. Ein Rück- und Ausblick auf die Achterbahnfahrt des Namenspaten: Gerhard Schmid.

Gerhard Schmid gab mit 38 Jahren seinen gut dotierten Posten im Vorstand beim Autovermieter Sixt auf und gründete 1991 mit einer Mitarbeiterin und einer Mobilfunklizenz in Schleswig-Holstein die Mobilcom AG. Der erfahrene Manager formte in wenigen Jahren aus einem Nischenanbieter einen Börsenstar. 1997 ging Mobilcom als eines der ersten Unternehmen an den Neuen Markt – das Technologie-Börsensegment der Frankfurter Börse. Der erste Kurs der Aktie lag 52 Prozent über dem Ausgabepreis. Auf dem Papier waren Schmid’s Anteile an Mobilcom zu besten Zeiten sieben Milliarden Euro wert. mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.