Franchise-Forum: “Zukunft Wir”

Das Wir steht im Zentrum des FRANCHISE FORUMS heute und morgen am 28. Mai in Berlin! Denn es ist der ebenso kooperative wie innovative Ansatz, der Franchisesysteme fit und widerstandsfähig für künftige Herausforderungen macht. Gleichzeitig ermöglicht es ihnen, sich aktuellen Trends und Entwicklungen anzupassen und erfolgreich zu Nutze zu machen. Da ist beispielsweise die Sharing Community, die aktuell an Bedeutung gewinnt und vor allem vom Kreis der Millennials ausgeht. Wir teilen immer mehr: Autos, Räder, Wohnungen, Arbeitsplätze, unsere Meinung. Für die einen ist das absolutes Neuland, für die Franchisewirtschaft ist das die Grundidee, auf der alles basiert: Geschäftsidee. Geteilt! Marke. Geteilt! Arbeitsprozesse. Geteilt! Erfolg. Geteilt!

Was kommt weiter auf uns zu? Wie sieht das Franchising von morgen aus? Wie können wir es schaffen, dass künstliche Intelligenz, Digitalisierung und Disruption uns nicht zu Fall bringen, sondern uns weiter in eine gute Zukunft tragen? Gemeinsam möchten wir erfahren, welche Strategien etablierte Player fahren, um welche Erfahrungen auf dem Weg zum Systemerfolg kaum einer umhinkommt und wie sich stark und zukunftsfähig aufgestellt wird.

Weil das Wir der Antrieb eines erfolgreichen auf Nachhaltigkeit angelegten Franchisesystems ist, lautet so das Motto des FRANCHISE FORUMS 2019.

Weitere Beiträge

Weltweit The Body Shop in 89 Märkten präsent und erwirtschaftete 2022 mit 7000 Beschäftigten einen Umsatz von 791 Millionen Euro. Der Hauptsitz der Firma befindet sich in London. Vor wenigen Tagen ging das Unternehmen für Naturkosmetik in Großbritannien mit 200 Filialen und Franchise-Shops pleite. Jetzt steht auch in Deutschland die Zukunft von 66 Läden in den Sternen.

19. Februar 2024

Vor wenigen Tagen ging das Unternehmen für Naturkosmetik in Großbritannien pleite. Jetzt entscheidet auch in Deutschland ein Insolvenzverwalter über den Betrieb und seine rund 350 Mitarbeiter hierzulande. Der deutsche Ableger der Kosmetikkette The Body Shop ist insolvent. Das schreibt die "Wirtschaftswoche".

15. Februar 2024

„Einst gründete Hans-Christian Limmer die Kette Backwerk, später investierte er in die Systemgastronomie Hans im Glück und Pottsalat“. So taktet das Magazin CAPITAL vom 11. O1.2024 seine Enthüllungsstory rund um das Treffen von rechtsextremen Teilnehmern in der Villa Adlon auf. Doch erkenne den Fehler: Der unternehmerische Genius Robert W. Kirmaier.

15. Februar 2024

Kai Enders trat zum Jahresauftakt 2024 dem Advisory Board von Properti bei. „Als profilierter Experte in der Immobilienbranche wird er das Proptech-Unternehmen fortan in beratender Funktion unterstützen“, so das offizielle Bulletin. Mit der Aufnahme von Kai Enders setzen die Gründer auf fundiertes Fachwissen und strategische Weitsicht, um die Wachstums- und Expansionspläne des Unternehmens zu realisieren.

8. Februar 2024

Nach oben scrollen