Domino’s Gastro-Franchise auf Erfolgskurs

Bei den Nordlichtern von Domino’s Franchise kommen ab sofort nicht mehr nur Krabben und Makrelen, sondern auch leckere Pizza und Pasta auf den Tisch: Die Erfolgsmarke Domino’s treibt ihr Wachstum in Deutschland mit sechs weiteren Stores in Kiel und Umgebung voran. Auch der langjährige Franchisenehmer Arno Blöcker ist mit dabei, denn er eröffnet gleich zwei seiner bisherigen Hallo Pizza
Franchise-Betriebe in Kiel unter der Fahne des Marktführers neu.

Franchisenehmer Arno Blöcker kennt das Gastro-Franchise in- und auswendig. Schon seit knapp zwanzig Jahren führt er seinen Store am Tonberg in Kiel und bringt jede Menge Leidenschaft für Service und gutes Essen mit: „Gemeinsam mit einem Geschäftspartner war ich schon vorher selbstständiger Gastronom“, erklärt Blöcker. „Aber dann wollte ich mich noch mal verändern, was Eigenes aufbauen.“ In 2007 übernahm der studierte Betriebswirt seinen zweiten Store am Ostuferhafen. Für das operative Geschäft an diesem Standort ist Geschäftspartner Sascha Dethlefsen verantwortlich. Insgesamt beschäftigt Arno Blöcker mittlerweile ca. 100 Mitarbeiter und hat einen Fuhrpark von zwanzig Fahrzeugen, mit denen er ofenfrische Snacks an Kieler Pizzafans ausliefert. Dem Wechsel von Hallo Pizza zu Domino’s steht er aufgeschlossen gegenüber, ist optimistisch und sieht vor allem neue Chancen: „Um in diesem hart umkämpften Markt langfristig bestehen zu können, braucht man einen starken Partner“, so Blöcker. „Den haben wir mit Domino’s gefunden. Ich habe mich mit dem Unternehmen intensiv auseinandergesetzt, man hat sich gegenseitig kennengelernt und angefreundet. Deshalb freuen wir uns sehr auf diesen Neustart, sind neugierig und gespannt.“

 

Über Domino’s Pizza Deutschland GmbH:
Domino’s Deutschland ist mit über 200 Betrieben, mehr als 130 Franchisepartnern sowie rund 5.000 Mitarbeitern Marktführer im Bereich Pizza Home Delivery und gehört zu den zehn größten Gastro-Franchise-Gebern. Die Marke mit dem rot-blauen Dominostein liefert jährlich über 10 Millionen Pizzen aus und erzielte 2016 einen Netto-Umsatz von 152,6 Millionen Euro. Dabei verfolgt Domino’s stets das Ziel, handgemachte Pizza, Pasta, Salate sowie Chicken Wings, Chicken Strippers und Desserts aus hochwertigen Zutaten schnell und frisch zu liefern.

Über Domino’s Pizza Enterprises Ltd:      
Domino’s Pizza Enterprises Ltd sind das größte Pizza-Unternehmen in Australien. Sie sind die weltweit führenden Franchise-Nehmer der amerikanischen Erfolgsmarke Domino’s Pizza und halten Exklusivrechte an Marke und Netzwerk in folgenden Märkten: Australien, Neuseeland, Frankreich, Belgien, Niederlande, Japan und Deutschland. Domino’s Pizza Enterprises Ltd betreiben rund 2.000 Stores mit über 30.000 Beschäftigten.

Über Domino’s Pizza Group plc:
Domino’s Pizza Group plc ist Marktführer und exklusiver Masterfranchisenehmer in den wachsenden Pizza-Delivery-Märkten in UK, Irland, der Schweiz, Liechtenstein und Luxemburg. Darüber hinaus hält sie Teile des deutschen Marktführers sowie an Domino’s Island, Norwegen und Schweden. Der erste Store in UK öffnete 1985 in Luton, der erste irische Store 1991.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.