Expansion bei Futterhaus-Franchise

Einen Grund zur Freude hat zurecht das Franchise-System DAS FUTTERHAUS:Das diesjährige Frühjahr verlief besonders expansionsstark. Ein Blick auf die Abfolge zeigt, am Montag, 28. Mai, eröffnete die DAS FUTTERHAUS-Unternehmensgruppe gleich zwei neue Märkte. Beide werden durch Franchisepartner geführt. Insgesamt gingen im Mai vier neue Märkte an den Start. Im April wurden die Standorte in Syke, Friesoythe und Vechta unter der Marke DAS FUTTERHAUS eröffnet und der Konzeptmarkt in Buxtehude öffnete seine Pforten. „Wir freuen uns, dass die Präsenz unseres Unternehmens bereits in den ersten Monaten dieses Jahres so stark ausgebaut werden konnte“, erklärt Andreas Schulz, Geschäftsführer der DAS FUTTERHAUS-Unternehmensgruppe. Für die nächsten Monate seien bereits weitere Neueröffnungen fixiert.

Der langjährige Franchisepartner Michael Thürke verstärkt seit dem 28. Mai die Präsenz in Mecklenburg-Vorpommern durch einen neuen Markt in Rostock an der Handwerkstraße 1 mit einer Verkaufsfläche von knapp 400 m2 und einem typisch breiten Warenangebot. Der frischgebackene Franchisepartner Sven Rosenberg eröffnete ebenfalls am gestrigen Montag seinen ersten DAS FUTTERHAUS-Markt im bayerischen Elchingen. Auf 450 m2 bietet die Verkaufsfläche das gewohnt breite und tiefe Sortiment, auf den Tierverkauf wird verzichtet. Mit dem neuen DAS FUTTERHAUSStandort baut die Fachhandelsgruppe ihre Präsenz in Süddeutschland weiter aus.

Dann ist seit Anfang Mai DAS FUTTERHAUS auch in Kaufbeuren vertreten. Der Markt von Franchisepartnerin Barbara Lücke, die bereits seit 2012 ihren Standort in Wielenbach verantwortet, besitzt eine Verkaufsfläche von rund 600 m2. Ein besonderes Highlight war Ende April die Neueröffnung des Konzeptmarktes in der Konrad-Adenauer-Allee in Buxtehude. Die Filiale überzeugt auf knapp 755 m2 mit einem gewandelten, modernerem Shop-Design, das durch ruhige Farbtöne und die Verwendung natürlicher Materialien geprägt ist.

Zudem zog Anfang April der langjährige Franchisepartner Andreas Geisler mit einem neuen Standort, seinem mittlerweile zweiten Markt, im Lückenweg im niedersächsischen Celle ein. Dort wird den Kunden neben einem breiten Sortiment eine große Tierabteilung angeboten. Darüber hinaus eröffneten Märkte in Friesoythe, Syke und Vechta. Die beiden letztgenannten werden zentralseitig geführt, den Standort in Friesoythe verantwortet Franchisepartnerin Michaela Rabe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.