Franchise Expo’20 online

Fanchise Expo'20

Im November findet zum dritten Mal die Franchise Expo (FEX) am 5.-15. als Online-Variante für eine Selbständigkeit mit Franchising statt. Der Konferenzdirektor Franz-Josef Ebel dazu: „Wir präsentieren Franchising von A-Z. Für Einsteiger und für Profis. In diesem Jahr bieten wir auch Vorträge speziell für Studierende und Frauen an.“

Veranstalter ist MFV Expositions (Teil der internationalen Comexposium-Gruppe, weltweit Nr. 3 im Messegeschehen). Tom Portesy, Präsident & CEO von MFV: „Wir veranstalten weltweit Expos – mittlerweile auch viele online-basierte Messen – denn die Digitalisierung hat durch Corona natürlich an Geschwindigkeit zugenommen und wir haben uns auf die neue Situation eingestellt. Die Wirtschaft braucht auch in diesem Jahr Messeplätze zum Austausch und zur Gewinnung neuer Kunden und Partner.“

Um der Franchisewirtschaft zu signalisieren, dass MFV als Partner der Franchisewirtschaft auch in schwierigen Zeiten zur Seite steht und alles daran setzt, die Systeme in ihrer Suche nach Franchisenehmern zu unterstützen, findet von 5.-15. November die Franchise Expo Frankfurt als Online-Variante statt. 5.-6. November sind Live-Tage, dh. Aussteller beantworten direkt Fragen über verschiedene Chat-Kanäle und es werden neben aufgezeichneten Vorträgen, Live-Präsentationen stattfinden.

Den Besucher erwarten auf der Online-Messeplattform CI-designte Stände, Dokumente, Bilder, Filme zum downloaden, die Möglichkeit mit Ausstellern zu chatten und damit in die Welt des Franchisings einzutauchen. Nach den beiden Live-Tagen stehen die Inhalte bis 15. November weiterhin zur Verfügung.

Carina Felzmann, Show- & Marketingdirektorin dazu: „Wir wissen, dass Online-Messen den Beginn einer neuen Entwicklung in der B:B-Kommunikation darstellen und noch Pionierleistungen sind. Aber alle user, Messeveranstalter, Aussteller, Besucher lernen laufend dazu. Durch den lockdown haben jedoch viele Franchisesysteme sogar Vorzüge der notwendigen online-Kommunikation entdeckt und sich nutzbar gemacht. Face to face wird natürlich immer die Premium-Form der Kommunikation sein, doch sind wir gerade jetzt gefordert, neue Wege einzuschlagen, um uns fit für die Zukunft der Partnergewinnung im Franchising zu machen!“

Die Vorteile einer Online-Messe liegen auf der Hand: Kosten- und Zeitersparnis durch wegfallende Reisen für Aussteller und Besucher, generell weniger Kosten, digitaler Standbau der vom Veranstalter umgesetzt wird, elf statt drei Messetage und die Garantie, dass die Messe stattfindet.

Daneben wirken auch soft facts für die Marken. Die Mitwirkung einer Marke zeigt deren Aufgeschlossenheit Neuem gegenüber und von Interesse an innovativen Wegen. Das und die Positionierung als „first mover“, als Pionier der Franchisewirtschaft, beeinflussen positiv die Marke und das Image des Ausstellers.

Zahlreiche Aussteller sind bereits dem Ruf zur Teilnahme an der online-edition gefolgt, wie z.B. Backwerk, Bodystreet, capito, Burgerme, Cleverfit, Coppeneur, Ditsch, Dogstyler, einsnulleins, Filtafry, fit20, Geberglück, immergrün, Kensington, Leonidas, Pizza Hut, ServiceStore, Storebox, Subway, Triumph, Valora, Vom Fass, Wechkstein…..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.