Franchise Management Award 2020: Die Nominierten Teil III!

Andreas Berents, Geschäftsführer FSP TÜV Rheinland

Der Countdown für den Franchise Management Award 2020 läuft weiter. Wir öffnen das dritte Türchen und stellen die nächsten beiden Nominierten in loser Reihenfolge vor:

Franchise-Management Award 2020

  • Andreas Berents, TÜV Rheinland

Hidden Champion im Franchising

Andreas Berents fungiert seit Mai 2019 als Global Expert Franchise bei der zur TÜV-Rheinland-Gruppe gehörenden TÜV International GmbH in Köln und ist gleichzeitig Managing Director der TÜV Rheinland Schaden- und Wert GmbH und der FSP Unternehmensgruppe in Geltow. Zuvor war er langjährig Geschäftsführer der zum Reifenkonzern Michelin gehörenden Autowerkstattkette EUROMASTER und von MISTER MINIT, einem Franchise-Pionier. Nach der Sanierung zweier Franchise-Systeme lenkt er aktuell die weitere Expansion des Franchise-Systems FSP, das bereits über 750 Partner zählt. In dieser Größenordnung gehört FSP zur Liga der Hidden Champions im Franchising. (siehe Titelstory aktuelles Franchising.mag)

Jonathan Gschwendner, TEE GSCHWENDNER

Jonathan Gschwendner, Chef bei TeeGschwendner

Nachfolge weit vor der Zeit

Die 1978 von Albert und Gwendalina Gschwendner gegründete Tee Gschwendner GmbH expandiert seit 1982 im Franchising. Auf durchschnittlich 55 qm Verkaufsfläche bieten die bundesweit 124 Fachgeschäfte gut 350 lose Teesorten an. International ist Tee Gschwendner mit insgesamt 9 Fachgeschäften in Luxemburg, Österreich, USA, Kuwait und Saudi-Arabien vertreten. Bis heute befindet sich das Unternehmen in Familienhand. Nach dem frühen Tod der Eltern ist Jonathan Gschwendner Geschäftsführer, seine Schwester Anna führt das traditionsreiche Fachgeschäft in der Bonner Innenstadt, der Nucleus des Franchise- Systems, das neben Portas, OBI, BackWerk, VomFass oder Town & Country zu den Pionieren made in Germany zählt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.