Neuer Kranich bei Lufthansa-Franchise

Neuer Chef von Lufthansa City Center Franchise-System wird Markus Orth.  Orth hat sich bereits in anderen Unternehmen der Travel Industry als Experte in Sachen Digitalisierung und Vernetzung von Vertriebskanälen einen Namen gemacht. Insbesondere war der Diplom-Kaufmann von 2002 bis 2016 bei der L’TUR Tourismus AG in Baden-Baden tätig, davon acht Jahre als CEO und Vorstandsvorsitzender.

Markus Orth sagt zu seiner neuen Verantwortung für die Lufthansa City Center: „Ich freue mich auf die neue Aufgabe, gemeinsam mit dem Team in Frankfurt, den Reisebüros und dem Aufsichtsrat die Position der Lufthansa City Center weiter auszubauen und die Chancen der Digitalisierung zu nutzen. LCC verfügt bereits heute über einen exzellenten Kundenzugang sowohl im Leisure- als auch im Business-Bereich. Diese einzigartige Stärke mit Online-Kompetenz und neuen Tools zu verknüpfen, wird eine der zentralen Aufgaben sein“, so Orth.

Über Lufthansa City Center Franchise

Lufthansa City Center (LCC) ist mit mehr als 570 Büros in etwa 90 Ländern und einem Gesamtumsatz von rund 5,2 Milliarden Euro das weltweit größte unabhängige Franchise-System im Reisebüromarkt. LCC ist in den Bereichen Leisure (Touristik) und Corporate (Geschäftsreisen) aktiv. Die LCC-Geschäftsreisen-Sparte agiert unter dem Label LCC Business Travel.  Zur Kette von inhabergeführten Reisebüros mittlerer Größe gehören allein in Deutschland 300 Büros mit rund 2.400 Mitarbeitern. Weltweit beschäftigt das Reisebüronetzwerk etwa 5.300 Mitarbeiter. Weitere Informationen unter LCC.de und LCC-Businesstravel.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.